Pioneering for You

„Einfach Geniax. Nie gab es
eine Wärmeverteilung, die mir
so systematisch Zeit spart.“

24 %* Energieeinsparung pro Jahr im Büroneubau:

Unter höchsten Profi-Ansprüchen im tagtäglichen Einsatz

VDI-Haus
VDI-Haus Düsseldorf (Inbetriebnahme 11/2008, 2.000 m² beheizte Fläche)

*berechneter Wert

Der 2008 errichtete Hauptsitz des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. vereint Büros und Konferenzräume der gesamten VDI-Gruppe unter einem Dach. Das Aushängeschild der deutschen Ingenieurskunst entspricht in Sachen Energieeffizienz dem neusten Stand der Technik – auch dank des Dezentralen Pumpensystems.

Wilo-Geniax beheizt 108 Pumpen in vier Heizkreisen rund 2.000 m2 Büros und Konferenzräume. Die Wärmeerzeugung erfolgt durch eine Pelletheizung, ein zuschaltbarer Gas-Brennwertkessel deckt Lastspitzen ab, Radiatoren sorgen für die Wärmeübergabe.

Im Zusammenspiel mit der Gebäudeleittechnik von Siemens und einer Übernahme der bestehenden Raumbediengeräte kann Geniax seine Systemvorteile bei Flexibilität und Komfort voll ausspielen. In diesem komplexen Verbund konnte es unter der strengen Aufsicht kritischer Ingenieure schon vor der offiziellen Markteinführung seine Reife beweisen.

Download:

> Referenzbeschreibung VDI-Haus

Wolfgang Schröter, Geschäftsführer der VDI GmbH:

„Für den VDI als Sprecher der Ingenieurinnen und Ingenieure sowie der Technik zählt die Förderung von technischer Innovation zu seinen Kernaufgaben. Daher haben wir das Dezentrale Pumpensystem Wilo-Geniax noch vor seiner offiziellen Markteinführung gerne in das Heizungs- und Gebäudeautomationskonzept unseres neuen Gebäudes integriert. Das System hat sich dabei von Anfang an mit zuverlässigem Betrieb und komfortablen Bedienoptionen bewährt.“

Wolfgang Schröter, Geschäftsführer der VDI GmbH:
Bauherr Planer Ausführender Fachandwerksbetrieb
VDI e. V. Düsseldorf DS-Plan Köln Imtech Deutschland GmbH und Co. KG Düsseldorf
Mit anderen teilen