Pioneering for You

„Komfort ist für mich
eine Heizung, die sich
automatisch auf unsere
Bedürfnisse einstellt.“

Vorzeige-Kita: integrativ und energieeffizient

Dezentrales Pumpensystem bringt notwendige Flexibilität

Kita Rut-Bahlsen
Inbetriebnahme 06/2012, ca. 1.164 m² beheizte Fläche

Höchste Flexibilität bei der Wärmeversorgung und gleichzeitig großes Potenzial zur Energieeinsparung, das waren die Aspekte, die die Stadt Hannover überzeugt haben, beim Bau einer neuen Kindertagesstätte auf das Dezentrale Pumpensystem zu setzen. Gefördert mit Geldern der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung, die gemeinnützige und mildtätige Projekte unterstützt, ist das neue Rut-Bahlsen-Zentrum in vielerlei Hinsicht eine Mustereinrichtung. Die integrative Kita betreut rund 80 behinderte und nichtbehinderte Kinder vom ersten bis zum zehnten Lebensjahr. Angeschlossen ist eine Beratungsstelle für fachliche Betreuung und Unterstützung. Die Einrichtung verfolgt das offene Konzept, bei dem die Kinder keinen festen Gruppen zugeordnet sind, sondern sich frei in Betreuungs- und Funktionsräumen aufhalten können. So herrscht den ganzen Tag Bewegung im Haus, in den Räumen und vor allem auch in den Fluren. Für angenehme Temperaturen in allen Bereichen sorgt Wilo-Geniax. Vor allem die Flexibilität bei der Raumaufheizung ist für die Betreiber und Nutzer ein entscheidender Vorteil des Dezentralen Pumpensystems. Durch Schnellaufheizung sind auch spontan genutzte Räume schnell auf Wunschtemperatur gebracht. Die intelligente Regelung und Temperaturanpassung sorgt zudem dafür, dass ständig frequentierte Bereiche nicht überhitzen – schließlich erzeugen Kinder und Erzieher auch Wärme, die an die Räume abgegeben wird. Durch Nachtabsenkung können alle Räume nachts auskühlen, sind zu Tagesbeginn jedoch schon wieder voll auf Wohlfühltemperatur. Dank Wilo-Geniax ist die Kita Rut-Bahlsen also nicht nur hinsichtlich des pädagogischen Konzepts vorbildlich, sondern auch in der Wärmeversorgung.

Download:

> Referenzbeschreibung Kita Rut-Balsen

Dipl.-Ing. Ralf-Christian Berner, Projektleiter Heizungsinstallation, Fachhandwerksbetrieb Hartmann & Buchholz GmbH

„Die Installation in der Kita Rut-Bahlsen-Zentrum war meine erste Praxiserfahrung mit dem dezentralen Pumpensystem. Es ist eine intelligente Lösung zur Einzelraumregelung, die es absolut Wert ist, dass man sich als Installateur damit befasst! Unsere Erfahrungen bei diesem Projekt waren durchweg positiv. Man muss sich sicherlich ein wenig mit dem System auseinandersetzen, wenn man das erste Mal damit arbeitet, aber das Ergebnis zeigt, dass die Zeit wirklich bestens investiert ist. Wilo-Geniax kommt dank seiner Reaktionsschnelligkeit und Regelgenauigkeit den steigenden Komfortansprüchen vieler Verbraucher entgegen. Die Potenziale zur Energieeinsparung sind zudem eine tolle Sache. Denn durch die Einzelraumregelung habe ich Komfort und Energieeinsparung in einem System vereint.“

Dipl.-Ing. Ralf-Christian Berner, Projektleiter Heizungsinstallation, Fachhandwerksbetrieb Hartmann & Buchholz GmbH
Bauherr Planer Ausführender Fachandwerksbetrieb
Landeshauptstadt Hannover - Förderung durch Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung Lorek Ingenieurbüro VDI - TGA Hartmann & Buchholz GmbH
Mit anderen teilen