Pioneering for You

„Komfort ist für mich
eine Heizung, die sich
automatisch auf unsere
Bedürfnisse einstellt.“

Allen Bedürfnissen gerecht geworden

Wärmekomfort für das neue Wohnheim der Lebenshilfe

Lebenshilfe Guben
Inbetriebnahme 04/2012, ca. 950 m² beheizte Fläche

Die Lebenshilfe Guben betreut und unterstützt Menschen mit Behinderungen, von klein an bis ins hohe Alter. 2011 ließ die Lebenshilfe ein neues Wohnheim für behindertengerechtes Wohnen mit Kurz- und Langzeitpflege errichten, um unter anderem dem hohen Pflegebedarf einiger Bewohner besser gerecht zu werden. Der Aspekt des räumlichen Komforts, vor allem auch im Bereich Wärme, zählte hier zu den wichtigsten Entscheidungskriterien für die haustechnische Ausstattung. Daher fiel bei der Wärmeverteilung die Entscheidung auf das Dezentrale Pumpensystem. Denn Wilo-Geniax wird den verschiedenen Pflege- und Betreuungsbedürfnissen sowie den unterschiedlichen Temperaturempfindungen der 24 Bewohner optimal gerecht. Der Einsatz von Wilo-Geniax wird von allen Beteiligten durchweg positiv aufgenommen. Insbesondere das Betreuungspersonal schätzt es sehr, nicht mehr eigenständig Thermostatventile auf- und zudrehen zu müssen, sondern immer die erforderliche Raumtemperatur zu haben, vor allem in den weitgehend zur Pflege genutzten Bereichen, wie den Bädern. Besonders vorteilhaft ist auch, dass sich die Raumtemperaturen individuell an die Tagesverläufe der Bewohner anpassen lassen, da Raumbelegung und damit Wärmebedarf stark variieren. So verlassen einige Bewohner tagsüber das Haus, um zur Arbeit zu gehen, andere pflegebedürftigere sind den ganzen Tag über zu Hause. Die Mitarbeiter im Wohnheim sind daher sehr froh über die automatisierte Regelung.

Download:

> Referenzbeschreibung Guben

Rita Straka, Geschäftsführerin Lebenshilfe Guben

„Wir wollten für das neue Wohnheim ein Heizsystem, das für Bewohner wie Mitarbeiter gut zu regeln ist. Im alten Gebäude hatten wir das Problem, dass Heizkörper ständig auf und zugedreht wurden und das nicht kontrollierbar war. So war Wilo-Geniax für uns die ideale Lösung, um auf Heizkörper mit Thermostatventilen zu verzichten und jederzeit in die Heizungsregelung eingreifen und dabei die Wünsche der Bewohner individuell berücksichtigen zu können. Denn die Bedürfnisse und Empfindungen sind halt unterschiedlich. Wenn es Kollegen oder Bewohnern zu kühl ist, können unsere für das System geschulten Mitarbeiter die Temperaturen entsprechend verändern, was aber selten erforderlich ist. Wir sind froh, uns für das dezentrale Pumpensystem entschieden zu haben.“

Rita Straka, Geschäftsführerin Lebenshilfe Guben
Bauherr Planer Ausführender Fachandwerksbetrieb
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Guben e.V. Bärmann & Partner GbR BIS Bau-Instandhaltung-Service GmbH
Mit anderen teilen