Pioneering for You

„Komfort ist für mich
eine Heizung, die sich
automatisch auf unsere
Bedürfnisse einstellt.“

Immer Wohlfühltemperaturen im neuen Heim

Wohnkomfort auf Knopfdruck

Einfamilienhaus Gietzelt
Inbetriebnahme 12/2011, ca. 194 m² beheizte Fläche

Zum einen waren es der spürbare Komfortgewinn, zum anderen der erhebliche Beitrag zur Energieeffizienz des neuen Eigenheims, die Familie Gietzelt vom dezentralen Pumpensystem überzeugten. Beim Neubau ihres Einfamilienhauses in Dresden fiel die Entscheidung schnell für Wilo-Geniax, war den interessierten Bauherren das System doch bereits seit Markteinführung bekannt. Nun können die Familienmitglieder jeden Tag den Wärmekomfort in ihrem mit Fußbodenheizungen ausgestatteten Haus genießen. Denn alle Räume haben stets die gewünschte und eingestellte Temperatur – zu jeder Tageszeit und unabhängig davon, wie kalt es draußen ist. Das System wird von den Familienmitgliedern über ein Zentralbediengerät in der Wohnküche geregelt. So sind die Wohlfühltemperaturen schnell den unterschiedlichen Bedürfnissen und Tageszeiten angepasst. Die zusätzlich mit Heizkörpern ausgestatteten Badezimmer sind insbesondere zu den Kernnutzungszeiten morgens wie abends wunschgemäß warm, werden jedoch tagsüber und nachts automatisch energiesparend abgesenkt. Von dieser hohen Regelgenauigkeit bei gleichzeitig einfacher Bedienung ist die vierköpfige Familie komplett begeistert. Für sie ist Wilo-Geniax nicht einfach nur eine Steuerung für die Heizung, sondern bedeutet Wohnkomfort auf Knopfdruck.

Download:

> Referenzbeschreibung Gietzelt

Stefan Gietzelt, Eigentümer und Werbemittelfachberater

„Ich bin ich schon vor Jahren auf das Dezentrale Pumpensystem aufmerksam geworden und hab mich fortan sehr dafür interessiert. Als der Bau unseres Hauses anstand, haben wir uns bewusst für diese effiziente und komfortable Art der Wärmeverteilung entschieden. Das Schöne an dem System ist, dass wir es ganz individuell nach unseren Bedürfnissen regeln können. Tagsüber haben wir von morgens bis abends durchgehend wohlige 21°C. Abends regeln wir die Temperatur einfach etwas runter oder senken sie ganz ab, je nach dem, wie der jeweilige Raum genutzt wird. So einfach und präzise geht das mit den normalen Thermostatventilen nicht! Überall haben wir angenehme Temperaturen und können alles über die Bediengeräte einstellen. Ich kann damit jeden Raum zeitlich und temperaturmäßig erfassen. Mir gefällt vor allem, dass die Wärme in den Bädern zu unseren üblichen Nutzungszeiten punktgenau auf Wohlfühltemperatur gebracht werden kann, ohne dass wir schon am Vorabend oder im Laufe des Tages die Heizung andrehen müssen. Das ist wirklich hervorragend. Selbst bei extrem frostigen Außentemperaturen, wie wir sie im Winter schon so manchmal haben, war es hier immer konstant warm. Das kannte ich von herkömmlichen Heizungsanlagen so nicht und das ist es, was wir wirklich toll finden – man muss niemals frieren. Nachdem wir unsere optimale Temperatur ausgemacht und über die Raumbediengeräte eingestellt hatten, regeln wir kaum am System nach. Die Handhabung ist zudem wirklich simpel. Wenn man es erstmal ausprobiert hat, ist es leichter zu bedienen als ein Handy. Wir sind hellauf begeistert.“

Stefan Gietzelt, Eigentümer und Werbemittelfachberater
Bauherr Planer Ausführender Fachandwerksbetrieb
Stefan Gietzelt Ingenieurbüro Laczkowski Thomas Frenzel Sanitär/Heizung/Solar
Mit anderen teilen